Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Apfelsaftverkauf!

Der Obst- und Gartenbauverein Bischmisheim hat noch Apfelsaft vorrätig. Abgegeben werden nur komplette Kästen mit 6 Flaschen. Wir verkaufen den Saft -solange der Vorrat reicht- jeden ersten Samstag im Monat zwischen 11 und 12 Uhr an unserem Kelterhaus, in der Hochstraße 34. Falls Sie an diesem Tag keine Zeit haben, können Sie auch einen Termin vereinbaren mit.

Gisbert Kempf, Tel. 0681 / 89 36 55,  Mobil 01 57 79 43 04 88 oder

Gerhard Deutsch, Tel. 0681 / 89 34 81, Mobil 01 71 68 27 38 2. 

Obstausbeute in der Kelter und Brennerei 2017

In diesem Jahr wurden aus ca. 14.000 kg Äpfel 9.424 Liter Apfelsaft gekeltert. Zusätzlich wurden aus 116 kg Äpfel Rohsaft hergestellt und aus der laufenden Produktion 72 Liter Rohsaft verkauft. Allein 2.500 kg Äpfel stammten aus unserer vereinseigenen Obstanlage. Die Produktion begann am 25.09.2017 und endete am 25.10.2017. Der Verein ist mit der Ausbeute zufrieden-

In der Brennerei wurden alle Obstsorten eingemaischt außer Quitten, von denen es in diesem Jahr leider keine gab. Der Kirschenschnaps wurde bereits gebrannt und ausgegeben. Die Mirabellen, Pflaumen und Zwetschgen werden im Dezember gebrannt und ausgegeben und im Januar folgen Birnen, Äpfel und Mispeln. Wir hoffen, dass die Ausbeute wieder gut wird und auch der Branntwein von guter Qualität ist.

Jahresfahrt des Obst- und Gartenbauvereins nach Bernkastel-Kues

Am 15.08.2017 führte der Obst- und Gartenbauverein Bischmisheim wieder seine Jahresfahrt durch. Abfahrt war um 9:00 Uhr vor dem Gasthaus "Matze". In einem fast voll besetzten Bus (49 Personen) steuerten wir den Rastplatz "Hochwald" auf der A1 an, wo ein Sektfrühstück an alle Mitfahrer ausgegeben wurde. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Ohne Regen konnte man die Stadt Bernkastel-Kues erkunden. Gegen 16:00 Uhr wurde weitergefahren zur Bescheider Mühle, wo das Abendessen eingenommen wurde. Um etwa 19:30 Uhr brachen dann alle zur Heimfahrt auf. Die Mitfahrer wollten unbedingt, dass im nächsten Jahr wieder eine Fahrt stattfinden sollte. Die Bilder zur Fahrt können hier  eingesehen werden.

Jahreshauptversammlung am 16.03.2017

Am 16.03.2017 fand um 19:30 Uhr unsere Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Zur Linde" statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Gerhard Deutsch wurde der Toten gedacht. Im Geschäftsbericht für das zurückliegende Jahr teilte Olaf Quack der Versammlung die Anzahl der Mitglieder und die Zahlen der Apfelsaftherstellung sowie der Branntwein- produktion mit. Danach wurden die Anwesenden über die Veranstaltungen 2016 und die Termine 2017 informiert. Nach dem Finanz- und Prüfbericht, den unser Steuerberater Herr Armster vorlas, wurde unserem Kassierer Gisbert Kempf eine übersichtliche und korrekte Kassenführung bescheinigt. Bei der Jubilarehrung wurden die anwesenden Jubilare vom 1. Vor- sitzenden mit einer Urkunde und einer Anstecknadel geehrt. Er bedankte sich bei ihnen für die langjährige Treue zum Verein. Unter dem Punkt Verschiedenes gab es keine Wortmeldungen. Danach schloss Gerhard Deutsch die Sitzung und bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern für ihr Interesse und wünschte ihnen ein gutes Obstjahr 2017.

Brennerei

2014 wurden in unserer Brennerei alle gängigen Obstsorten angenommen und zu Branntwein verarbeitet. Die Ausbeute war durchgehend gut und die Qualität des Branntweins war wieder ausgezeichnet.

Alle 2014 gebrannten SchnäpseAlle 2014 gebrannten Schnäpse