Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Geänderte Annahmezeiten in der Brennerei

Wegen der geringen Ernte werden in unserer Brennerei, in der Kreuzstraße, ab sofort Äpfel, Birnen (ohne Stiel) und Quitten nur noch dienstags oder donnerstags nach telefonischer Vereinbarung angenommen. Angenommen wird nur reifes, sauberes Obst ohne Faulstellen.
Wenn Sie Obst abgeben wollen, vereinbaren Sie bitte  einen Termin mit:
Gerhard Deutsch, Tel. 0681 / 89 34 81, Mobil 01 71 68 27 38 2, Gisbert Kempf, Tel. 0681 / 89 36 55,  Mobil 01 57 79 43 04 88 oder Werner Deutsch, Tel. 0681/89 71 30, Mobil 01 57 55 90 82 73.

Obstannahme in der Kelter und Brennerei

Ab 26.09.2016 nehmen wir in unserer Kelter (Hochstraße 34) jeweils montags und mittwochs von 17-19 Uhr Äpfel zur Apfelsaftherstellung an. Der fertige Saft kann samstags zwischen 11 und 12:30 Uhr abeholt werden. In der Brennerei, in der Kreuzstraße, nehmen wir ab 27.09.2016 jeweils dienstags und donnerstags von 17-18 Uhr Äpfel, Birnnen (ohne Stiel) und Quitten zum gemeinschaftlichen Einmaischen an.
Bitte bringen Sie nur Obst, das sauber, ohne Faulstellen und wirklich reif ist.

Fahrt am 15.08.2016 nach Colmar

Der Obst- und Gartenbauverein Bischmisheim fuhr am 15.08.2016 nach Colmar. Der moderne Reisebus war bis auf den letzten Platz besetzt. Abfahrt war um 8:30 Uhr am Bürgerhof. Nach einem Sektfrühstück auf einem Rastplatz auf der französischen Autobahn ging es weiter zu einem Schiffshebewerk in Lutzelbourg. Dort konnte ein 47 Jahre altes Schiffshebewerk, das einen Höhenunterschied von 44,56m überwindet und 17 herkömmliche Schleusen einspart, besichtigt werden. Danach fuhren wir weiter nach Colmar. Nach einem Mittagessen war reichlich Zeit, um die schöne Stadt zu besichtigen. Gegen 17:00 Uhr ging es weiter nach Obernai, wo in der  "Winstub LA DIME" ein ausgiebiges Abendessen eingenommen wurde. Danach fuhren wir Richtung Heimat und waren gegen 22:45 Uhr wieder in Bischmisheim. Die Fotos zur Fahrt können unter der Seite Bilder eingesehen werden.

Jahreshauptversammlung am 08.03.2016

Am 08.03.2016 fand unsere Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Turnerheim" statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Gerhard Deutsch wurde der Toten gedacht. Danach verlas der 1. Schriftführer Werner Deutsch den Bericht der Sitzung vom 10.03.2015. Im Geschäftsbericht für das zurückliegende Jahr teilte Olaf Quack der Versammlung die Anzahl der Mitglieder und die Zahlen der Apfelsaftherstellung sowie der Branntweinproduktion mit. Danach wurden die Anwesenden über die Veranstaltungen 2015 und die Termine 2016 informiert. Nach dem Finanz- und Prüfbericht, bei dem unserem Kassierer Gisbert Kempf eine übersichtliche und korrekte Kassenführung bescheinigt wurde, lies Gerhard Deutsch einen Beisitzer nachwählen. Dirk Schwindt wurde einstimmig, bei eigener Enthaltung, gewählt. Bei der Jubilarehrung wurden die anwesenden Jubilare vom 1. Vorsitzenden mit einer Urkunde und einer Anstecknadel geehrt. Er bedankte sich bei ihnen für die langjährige Treue zum Verein. Unter dem Punkt Verschiedenes fragte Martin Schmidt, ob man die Jahreshauptver-sammlung in Zukunft nicht schon um 19:00 Uhr veranstalten könnte. Der 1. Vorsitzende hielt dies für eine gute Idee und will die Sitzung in Zukunft etwas früher ansetzen. Da es keine weiteren Wortmeldungen gab, schloss Gerhard Deutsch die Sitzung und bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern für ihr Interesse und wünschte ihnen ein gutes Obstjahr 2016.

Brennerei

2014 wurden in unserer Brennerei alle gängigen Obstsorten angenommen und zu Branntwein verarbeitet. Die Ausbeute war durchgehend gut und die Qualität des Branntweins war wieder ausgezeichnet. Wir hoffen, dass die Ernte 2015 auch wieder gut ausfallen wird.

Alle 2014 gebrannten SchnäpseAlle 2014 gebrannten Schnäpse